Building Information Modelling BIM

Planungssicherheit erhöhen durch den Einsatz von BIM.

„Building Information Modelling ist aktuell ein Thema, das die gesamte Bau- und Planungsbranche beschäftigt. Wir setzen BIM gezielt ein, um die Planungsqualität in unseren Projekten zu steigern. Wir sehen hier großes Potential in der neuen digitalen Planungsmethode um frühzeitige Planungskonflikte zu erkennen und zu lösen.
Das Arbeiten am 3D Modell gibt allen an der Planung Beteiligten und den Bauherren ein besseres Verständnis des Projektes und unterstützt damit eine schnelle Entscheidungsfindung im Planungsprozess. Wenn möglich, integrieren wir den Bauherren in den digitalen (BIM) Planungsprozess, indem wir z.B. den Bauherren die Möglichkeit geben, in der Kollaborationsplattform Modellprüfungen durchzuführen und so seine Anmerkungen als digitale Issues (Datenbankeintrag mit Verortung im Modell) in das Planungsteam kommuniziert werden. Er kann so bei jedem Punkt die Bearbeitung verfolgen und alle Veränderungen werden gleichzeitig dokumentiert. Wir gestalten einen maximal transparenten Planungsprozess von Beginn an und ermöglichen dem Bauherren ein schnelles Eingreifen.

Die modellbasierte Arbeitsweise ermöglicht es uns, Kosten schon früh sehr genau zu ermitteln und erlaubt uns, im Planungsprozess die richtigen Stellschrauben für transparente Effizienzsteigerungen zu finden. Auch für die modellbasierte Überwachung des eigentlichen Bauprozesses liefern wir die nötigen Grundlagen.
Da das Modell bereits mit den planungsrelevanten Informationen gespeist wurde, kann es im Bauprozess mit den für die Facility-Management-Anwendungen des Bauherrn notwendigen Informationen aufinformiert werden, damit es zukunftsorientiert im Facility Management genutzt werden kann.

Unser Hochbauteam hat schon lange, bevor der Begriff BIM sich etabliert hat, modellbasiert gearbeitet. Somit haben wir eine jahrelange Erfahrung in der Arbeitsweise. Gleichzeitig sind unsere Spezialisten für die BIM-Gesamtkoordination zertifizierte „BIM-Professionals“ gemäß VDI- und PB4.0- Richtlinien. Unsere modellverantwortlichen Hochbau-Planer führen das BIM-Basis Zertifikat.
ASTOC plus hat sich den Open BIM-Standards verpflichtet und fördert damit den Wettbewerb auf dem Softwaremarkt. Auf diesen Grundlagen wählen wir auch unsere Planungspartner. Wir gehen flexibel auf die Anforderungen des Bauherrn ein und können uns an alle Gegebenheiten eines Open BIM–Ökosystems anpassen!

Der Einsatz der 3-dimensionalen Bearbeitung (BIM) in der Architektur ermöglicht es uns, in der Architekturplanung die Gestaltungs-, Material- und Konstruktionssicherheit zu geben sowie die Qualität der visuellen Bewertbarkeit der Architekturplanung auf ein neues Niveau zu heben.