Logo
Pfeil links
Pfeil rechts
Pfeil links
D-Düsseldorf Büro- und Geschäftshaus Karlstadt Carrée
Mit dem Karlstadt Carrée konnte eines der letzten noch freien Grundstücke im Düsseldorfer Bankenviertel bebaut werden. Das ebenso prominente wie städtebaulich anspruchsvolle Baufeld ermöglichte ein zu drei Seiten hin offenes Gebäudevolumen. Das 7-geschossige Bürogebäude umfasst rund 8.200 m² Gesamtmietfläche sowie ca. 140 Tiefgaragenstellplätze in 3 Untergeschossen.

Für die Flächen wurde bereits vor Baubeginn eine langfristige Vermietung gesichert. Die Büroflächen des Objektes wurden von der Düsseldorfer Niederlassung der Rechtsanwaltskanzlei Taylor Wessing sowie Merck Finck & Co., Privatbankiers angemietet. Die Einzelhandelsfläche im Erdgeschoss wurde vollständig an das Unternehmen APROPOS vermietet, welches dort einen Luxus-Concept-Store – ähnlich dem in Köln bereits sehr erfolgreichen Store – betreibt.

PROJEKTDATEN
Auftraggeber
Mit dem Karlstadt Carrée konnte eines der letzten noch freien Grundstücke im Düsseldorfer Bankenviertel bebaut werden. Das ebenso prominente wie städtebaulich anspruchsvolle Baufeld ermöglichte ein zu drei Seiten hin offenes Gebäudevolumen. Das 7-geschossige Bürogebäude umfasst rund 8.200 m² Gesamtmietfläche sowie ca. 140 Tiefgaragenstellplätze in 3 Untergeschossen.

Für die Flächen wurde bereits vor Baubeginn eine langfristige Vermietung gesichert. Die Büroflächen des Objektes wurden von der Düsseldorfer Niederlassung der Rechtsanwaltskanzlei Taylor Wessing sowie Merck Finck & Co., Privatbankiers angemietet. Die Einzelhandelsfläche im Erdgeschoss wurde vollständig an das Unternehmen APROPOS vermietet, welches dort einen Luxus-Concept-Store – ähnlich dem in Köln bereits sehr erfolgreichen Store – betreibt.
Planungs- und Bauzeit
Mit dem Karlstadt Carrée konnte eines der letzten noch freien Grundstücke im Düsseldorfer Bankenviertel bebaut werden. Das ebenso prominente wie städtebaulich anspruchsvolle Baufeld ermöglichte ein zu drei Seiten hin offenes Gebäudevolumen. Das 7-geschossige Bürogebäude umfasst rund 8.200 m² Gesamtmietfläche sowie ca. 140 Tiefgaragenstellplätze in 3 Untergeschossen.

Für die Flächen wurde bereits vor Baubeginn eine langfristige Vermietung gesichert. Die Büroflächen des Objektes wurden von der Düsseldorfer Niederlassung der Rechtsanwaltskanzlei Taylor Wessing sowie Merck Finck & Co., Privatbankiers angemietet. Die Einzelhandelsfläche im Erdgeschoss wurde vollständig an das Unternehmen APROPOS vermietet, welches dort einen Luxus-Concept-Store – ähnlich dem in Köln bereits sehr erfolgreichen Store – betreibt.
Größe
Mit dem Karlstadt Carrée konnte eines der letzten noch freien Grundstücke im Düsseldorfer Bankenviertel bebaut werden. Das ebenso prominente wie städtebaulich anspruchsvolle Baufeld ermöglichte ein zu drei Seiten hin offenes Gebäudevolumen. Das 7-geschossige Bürogebäude umfasst rund 8.200 m² Gesamtmietfläche sowie ca. 140 Tiefgaragenstellplätze in 3 Untergeschossen.

Für die Flächen wurde bereits vor Baubeginn eine langfristige Vermietung gesichert. Die Büroflächen des Objektes wurden von der Düsseldorfer Niederlassung der Rechtsanwaltskanzlei Taylor Wessing sowie Merck Finck & Co., Privatbankiers angemietet. Die Einzelhandelsfläche im Erdgeschoss wurde vollständig an das Unternehmen APROPOS vermietet, welches dort einen Luxus-Concept-Store – ähnlich dem in Köln bereits sehr erfolgreichen Store – betreibt.
Erbrachte Leistungen
Mit dem Karlstadt Carrée konnte eines der letzten noch freien Grundstücke im Düsseldorfer Bankenviertel bebaut werden. Das ebenso prominente wie städtebaulich anspruchsvolle Baufeld ermöglichte ein zu drei Seiten hin offenes Gebäudevolumen. Das 7-geschossige Bürogebäude umfasst rund 8.200 m² Gesamtmietfläche sowie ca. 140 Tiefgaragenstellplätze in 3 Untergeschossen.

Für die Flächen wurde bereits vor Baubeginn eine langfristige Vermietung gesichert. Die Büroflächen des Objektes wurden von der Düsseldorfer Niederlassung der Rechtsanwaltskanzlei Taylor Wessing sowie Merck Finck & Co., Privatbankiers angemietet. Die Einzelhandelsfläche im Erdgeschoss wurde vollständig an das Unternehmen APROPOS vermietet, welches dort einen Luxus-Concept-Store – ähnlich dem in Köln bereits sehr erfolgreichen Store – betreibt.

Download Factsheet